Download Aphorismen und Zitate für Chirurgen by Prof. Dr. med. K. H. Bauer (auth.) PDF

By Prof. Dr. med. K. H. Bauer (auth.)

Show description

Read Online or Download Aphorismen und Zitate für Chirurgen PDF

Best german_11 books

Das neue Menschenbild

Mit seiner Neudefinition des Bewusstseins als psychisches raumzeitliches Kontinuum eröffnet Heinrich Schwarz eine ganz neue Sicht auf Mensch und Gott. Soziale Grundforderungen in großen Weltkulturen gewinnen so gesehen für uns heute wieder an Bedeutung. Gleichsam von selbst ergibt sich das neue Menschenbild.

Extra info for Aphorismen und Zitate für Chirurgen

Sample text

Der gold- und perlenbesetzte Betthimmel hat nicht die Kraft, das Bauchgrimmen bei einem Kolikanfall zu lindern. Es ist eben ein Mensch. Und wenn er einen Geburtsfehler hat, kann dieser auch durch die Weltherrschaft nicht wieder gutgemacht werden. M. de Montaigne (15]3-159Z) Was niltzt mir der ganzen Ertie Geld? Kein kranker Mensch geniej3t die Welt. J. Goethe, 6. Nooember 1768 (Brief an Fri. Oeser-Leipzig) 42 Aphorismen und Zitate fUr Chirurgen Besonders uberwiegt die Gesundheit aile iiuj3eren GUter so sem, daj3 wahrscheinlich ein gesunder Bettler glUcklicher ist als ein kranker KOnig.

9. April 1958 57 II. Vom Paticntcn Le medecin reeoit Ie prix de sa peine, mais Ie prix de son elBUT reste duo Der Arzt erhiilt den Lohnfur seine Muke, aber den Lohn fUr seine Herzensgiite bleibt man ihm schuldig. Der holliindUche Dichter J. van Lennep (1802-1868) Der Narben lacht, wer Wunden nie gefUhlt. Shakespeare (Romeo und Julia) Ehrfurcht vor dem Paticntcn ala GottesgescMpf Wenn diese Wissenschaft tier Chirurgie nach ihren behOrigen Fundamenten etwas befihlt zu thun, SO operiret sie auch an eben dem carper, woran GOtt vorker gearbeitet.

Novalis (Fragmente) Oft bringt die Arzeney die Krankheit erst hervor. 18) Hysterische? Sie sind nicht gesund, wenn sie nicht ein bijJchen krank sind. Friedrich fl. Maller (Internist. zuletzt in MfJnchen) (1858-1941) (1m Kolleg) 44 Aphorismen und Zitate fiir Chirurgen Der Patient im bibliachen Alter Als Ersatz jur das naturliche Gedlichtnis, das mir abgeht,jabrimere ich mir ein Papiergedachtnis. Wenn nun mein Leiden ein neues Symptom erkennen liijJt, schreibe ich es auf •.. Ich blattere dann in den kleinen, unzusammenhangenden Zetteln 'lDie im Wahrsagebuch der Sibylle.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 10 votes