Download Wettbewerbsverhalten und Produktlinienwettbewerb: Analysen by Daniel Klapper PDF

By Daniel Klapper

Neuprodukteinführungen sind Kern der Marketing-Strategien nationwide operierender Hersteller auf Konsumgütermärkten. Das administration sieht in Produktlinienerweiterungen oft eine geeignete Strategie, um im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können. Bisher liegen jedoch nur wenige theoretische Arbeiten und empirische Befunde zur Profitabilität von Produktlinienerweiterungen und ihren Wettbewerbswirkungen vor.

Auf der foundation der neueren Entwicklungen in der Industrieökonomik führt Daniel Klapper strukturelle simultane und strategische Mehrgleichungsmodelle ein, die die Simultanität von Angebot und Nachfrage berücksichtigen und differenzierte Analysen zum strategischen Wettbewerbsverhalten der Unternehmen im Markt zulassen. Diese Modelle ermöglichen die Quantifizierung der Profitabilität alternativer und die Benennung gewinnoptimaler Produktlinienlängen.

Show description

Read More

Download Die Abschätzung des Wertes industrieller Unternehmungen by Felix Moral PDF

By Felix Moral

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read More

Download Theorien der Public Relations: Grundlagen und Perspektiven by Ulrike Röttger (auth.), Ulrike Röttger (eds.) PDF

By Ulrike Röttger (auth.), Ulrike Röttger (eds.)

Was ist PR? Wer braucht PR? Abstrakte Interpretationen, die diese Fragen beantworten und die die Funktionen und Leistungen des Kommunikationsmanagements beschreiben und erklären könnten, liegen bislang nur fragmentarisch vor. Zwar existieren in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen Befunde zu Public kin, überwiegend stehen diese Erkenntnisse jedoch unverbunden nebeneinander und können für sich allein genommen PR immer nur partiell erfassen. Der Sammelband setzt bei den Defiziten der PR- Theoriebildung an: Neben einer kritischen Bilanz der aktuellen Theoriedebatte sollen substitute theoretische Bezugsrahmen vorgestellt und neue Wege zu PR-Theorien aufgezeigt werden. Die zweite Auflage berücksichtigt dabei auch neuere Theorieansätze aus dem internationalen Raum sowie einen sozialkybernetischen PR-Theorieansatz.

Show description

Read More

Download Beziehungsqualität und kindliche Kooperations- und by Michael Glüer PDF

By Michael Glüer

Beziehungsqualität und Kooperation in Kindergarten und Schule stellen eine wesentliche Komponente für einen erfolgreichen Bildungsverlauf dar. Michael Glüer untersucht empirisch den geschlechtsspezifischen Einfluss der Beziehungsqualität zu sekundären Bezugspersonen auf die kindliche Kooperations- und Bildungsbereitschaft. Der Autor bietet einen Einblick in den aktuellen Forschungsstand zur Erfassung und Entwicklung von Bindungs- und Beziehungsqualität, Kooperations- und Bildungsbereitschaft zu ErzieherInnen und LehrerInnen in Kindergarten und Schule in Abhängigkeit vom kindlichen Geschlecht.

Show description

Read More

Download Das EKG: Auf einen Blick und im Detail by Marc Gertsch PDF

By Marc Gertsch

Das EKG: Rasch registriert, nicht invasiv, preiswert und liefert unentbehrliche Informationen, die oft mit anderen Methoden nicht zu erhalten sind.
Trotz der so genannten „direkten" und „bildgebenden" diagnostischen Verfahren, die dazu beigetragen haben, die diagnostische Genauigkeit bei Herzkrankheiten beträchtlich zu verbessern, ist das EKG weltweit die am häufigsten verwendete nicht invasive diagnostische Methode geblieben.

Grundlagen
- Anatomie, Physiologie, Nomenklatur
- Systematik der EKG-Analyse
- Das normale EKG und seine normalen Varianten

Alles dabei: von häufig bis selten
- Alle klinisch relevanten EKGs
- Spezielle Wellen, Zeichen und Phänomene des EKGs
- Seltene EKGs, Raritäten
- Differentialdiagnosen

Normales EKG, Belastungs-EKG, Schrittmacher-EKG mit
- 50 einprägsamen Fallbeispielen
- 1155 übersichtlichen Abbildungen, Tabellen und EKGs

Informationszugang nach Bedarf
- Kurzinformation auf einen Blick
- Vertiefendes Spezialistenwissen im Detail

„Das vorliegende Werk kann daher dem geneigten und interessierten Leser uneingeschränkt empfohlen werden"
Professor Dr. med. Gerhard Steinbeck

Show description

Read More

Download Ernährung des Intensivpatienten by Prof. Dr. med. Edgar Pscheidl (auth.), PD Dr. Andreas PDF

By Prof. Dr. med. Edgar Pscheidl (auth.), PD Dr. Andreas Rümelin, Prof. Dr. Konstantin Mayer (eds.)

Die gezielt eingesetzte parenterale und enterale Ernährung eines Intensivpatienten verkürzt den Krankenhausaufenthalt – und spart damit nicht nur Kosten. Wie lauten aber die aktuellen Empfehlungen, wie die Leitlinien? Wann ist der richtige Zeitpunkt, die enterale Ernährung zu beginnen? Welche Zusätze müssen berücksichtigt werden? used to be ist bei besonderen Patientengruppen wie Patienten mit Organinsuffizienzen, in der Sepsis, bei Neugeborenen oder Kachektischen zu beachten?

Rasch auffindbar durch das Taschenbuchformat und immer zur Hand finden Sie hier die Antworten auf Ihre Fragen und die empfohlene Strategie von Ernährungsexperten.

Plus: nach den DGEM-Leitlinien der Enteralen Ernährung von Intensivpatienten

Show description

Read More

Download Abschottungs- und Anwerbungsstrategien: EU-Institutionen und by Bernd Parusel PDF

By Bernd Parusel

Die Asyl- und Zuwanderungspolitik in Europa ist nicht mehr nur eine Aufgabe der Nationalstaaten, sondern auch der Europäischen Union. Nachdem mit verschiedenen EU-Richtlinien und -Verordnungen im Bereich Asyl und „illegale“ Zuwanderung bereits gemeinschaftliche Regeln und Kriterien geschaffen wurden, rückt seit einigen Jahren verstärkt auch die „legale“ Migration, einschließlich der Zuwanderung von Arbeitskräften aus Drittstaaten, ins Blickfeld der europäischen Entscheidungsträger und Institutionen. Bernd Parusel analysiert, welche ökonomischen, demografischen, sozial- und entwicklungspolitischen Interessen die EU-Akteure vertreten, und untersucht, wodurch sie beeinflusst werden. Es wird deutlich, dass das europäische Institutionengefüge über eine eigene Dynamik verfügt, die eine prägende Wirkung auf die Steuerungsmittel der Zuwanderungspolitik ausübt und schrittweise neue – europäische – Politikergebnisse generiert.

Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Migrations- und Asylpolitik sowie an EU-Institutionen und Politiker in diesen Bereichen.

Show description

Read More

Download Behandlungsleitlinie Affektive Erkrankungen by Psychothera Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie PDF

By Psychothera Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie

Seit dem Erscheinen des 1. Bandes (Behandlungsleitlinie Schizophrenie) der Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie 1998 hat sich die Diskussion uber die Notwendigkeit und Qualitat von Leitlinien intensiviert. Leitlinien orientieren sich am Referenzbereich diagnosti scher und therapeutischer Evidenz; sie sollen den Arzt nicht binden, drucken aber doch eine gewisse Verbind lichkeit aus. Sie mussen dem jeweiligen Stand des Wis sens angepasst werden und sollten sich - in Anlehnung an 70 SGB V - auf das Ausreichende und Zweckmassige beschranken, das Notwendige nicht uberschreiten und den Kosten/Nutzen-Aspekt nicht ausser Acht lassen. Es gehort zu den genuinen Aufgaben der medizi nisch -wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Leitlinien zu entwickeln und ihren Praxistransfer zu gewahrleisten. Um die Vielzahl - zum Teil von verschiedenen Organisa tionen - entwickelter Leitlinien in ihrer Qualitat zu si chern und zu optimieren, hat die Arztliche Zentralstelle Qualitatssicherung (AZQ) eine Clearingstelle eingerich tet. Die entwickelte Checkliste zur Beurteilung von Leit linien stellt das formale Bewertungsinstrument dar (AZQ 1998). Mit Hilfe dieser Bearbeitungskriterien, die auch von der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlich Me dizinischer Fachgesellschaften (AWMF) anerkannt wer den, konnen die von den zustandigen Fachgesellschaften entwickelten Leitlinien fur spezielle Krankheitsbilder und Behandlungsformen auch selbst evaluiert werden. Die Deutsche Gesellschaft fur Psychiatrie, Psychothe rapie und Nervenheilkunde (DGPPN) arbeitet intensiv VI Vorwort an der Entwicklung des konzeptuellen und instrumentel len Rustzeugs fur die Einfuhrung qualitats sichernder Massnahmen in Psychiatrie und Psychotherapie."

Show description

Read More

Download Gentechnik in der Landwirtschaft, Pflanzenzucht und by Dr. Klaus Menrad, Dr. Sibylle Gaisser, Dr. Bärbel Hüsing, PDF

By Dr. Klaus Menrad, Dr. Sibylle Gaisser, Dr. Bärbel Hüsing, Dr. Martina Menrad (auth.)

Vor rund 15 Jahren wurden erstmals gentechnisch veränderte landwirtschaftliche Nutztiere und -pflanzen hergestellt. Inzwischen haben die ersten Anwendungen das Forschungs- und Entwicklungsstadium verlassen und werden overseas kommerziell genutzt. Aufgrund von Akzeptanzvorbehalten in der Bevölkerung, regulatorischen Unsicherheiten sowie einer kontroversen Diskussion über ökologische und gesundheitliche Risiken bleibt die kommerzielle Nutzung der Gentechnik in der ecu hinter den Erwartungen zurück. Das vorliegende Buch untersucht den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik der Gentechnik in der Pflanzen- und Tierzucht, Land- und Forstwirtschaft sowie der Lebensmittelherstellung. Es geht zugleich auf die ökonomischen Aspekte, den Stand der Diskussion zu Chancen und Risiken sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen ein.

Show description

Read More