Download Die Politisierung des Menschen: Instanzen der politischen by Bernhard Claußen (auth.), Bernhard Claußen, Rainer Geißler PDF

By Bernhard Claußen (auth.), Bernhard Claußen, Rainer Geißler (eds.)

Inhalt
Dieses Handbuch gibt in einer Vielzahl von Beiträgen Auskunftüber die Voraussetzungen, Bedingungen, Mechanismen, Absichten, Inhalte,Verlaufsformen, Ergebnisse und Konsequenzen politischen Lernens. ImMittelpunkt stehen einzelne Instanzen politischer Sozialisation von derKindheit über das Jugendalter bis in die Erwachsenenwelt. Mit Beiträgen von: Paul Ackermann, Bernt Armbruster, Patrik Baab, Peter Becker,Bernhard Claußen, Peter C. Dienel, Rainer Geißler, Ingrid Gogolin, KlausLudwig Helf, Klaus-Peter Hufer, Gabriele Kandzora, Arno Klönne, Gerd Koch,Christine Kulke, Ekkehard Lippert, Jörg Matzen, Thomas Meyer, Helmut Moser,Klaus Plake, Horst Pöttker, Hans J. Pongratz, Roland Roth, Brigitte Runge,Wolfgang Sander, Siegfried Schiele, Günter Steinkamp, Heinz Sünker, FritzVilmar, Wolfgang R. Vogt, Birgit Wellie, Elmar Wiesendahl und Reinhard Zintl. Pressestimmen: ¶Man sollte die Herausgeber ausdrücklich dazubeglückwünschen, daß sie in der Auswahl der Themen und Beiträger eineglückliche Hand hatten und daß ihre Vorgaben offenbar für eine harmonischeAusgeglichenheit des Textteils gesorgt haben. Ich vermute und hoffe, daß inStudium und Lehre dieses Handbuchs zum wissenschaftlichen Alltag gehörenwird.¶ Joachim H. Knoll, Internationales Jahrbuch derErwachsenenbildung 1996

Show description

Read or Download Die Politisierung des Menschen: Instanzen der politischen Sozialisation. Ein Handbuch PDF

Similar german_11 books

Das neue Menschenbild

Mit seiner Neudefinition des Bewusstseins als psychisches raumzeitliches Kontinuum eröffnet Heinrich Schwarz eine ganz neue Sicht auf Mensch und Gott. Soziale Grundforderungen in großen Weltkulturen gewinnen so gesehen für uns heute wieder an Bedeutung. Gleichsam von selbst ergibt sich das neue Menschenbild.

Extra resources for Die Politisierung des Menschen: Instanzen der politischen Sozialisation. Ein Handbuch

Sample text

Vgl. A. Almond/S. Verba, The Civic Culture. Political Attitudes and Democracy in Five Nations, Princeton 1963 (Neuausg. A. Almond/S. ), The Civic Culture Revisited, Newbury Park 1989. Besonders eindringlich dokumentiert ist das bei M. a. ), Handwiirterbuch zur politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland. 334ff. Systematische UberJegungen dazu finden sich bei B. Clauflen, Politische Sozialisation und Politische Kultur, in: G. ), Experiment: Politische Kultur. Berichte aus einem neuen gesellschaftlichen Alltag, FrankfurtIMain 1985, S.

Denn sie ist einer Sichtweise verhaftet, die jetzt nicht mehr tragt, impliziert sie doch eine biographische Linearitiit, die eine Folge von Stationen zu erkennen gibt, bei der politische Sozialisation im Kindesalter begin nt, sich tiber die Schule und GleichaltrigenGruppen fortsetzt und in eine in ein homogenes politisches System eingebundene Berufskarriere miindet, die ab dem Iugendalter von der Benutzung massenmedialer Kommunikation begleitet wird. Nicht nur die Schematisierung und die Grobrasterung ist daran problematisch.

U. , S. 520. [38] Vgl. auch M. v. ), Legitimationsprobleme politischer Systeme, Opladen 1976, S. 179-216. [39] Ergiinzend und im Hinblick auf Konsequenzen fiir die Besonderungen politischer Sozialisation in der Politischen Bildung siehe B. Clau,Pen, Politisches Lemen angesichts der Veriinderungen von System und Lebenswelt, in: W. Cremer/A. ), Umbrilche in der Industriegesellschaft. Herausforderungen fiir die politische Bildung, Opladen 1990, S. 235-258. v. Beyme, Theorie der Politik im 20. lahrhundert.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 31 votes