Download Öffentliches Wirtschaftsrecht: Besonderer Teil 1 by Werner Frotscher (auth.), Professor Dr. jur. Reiner Schmidt PDF

By Werner Frotscher (auth.), Professor Dr. jur. Reiner Schmidt (eds.)

Der moderne Staat reguliert die gesamte Volkswirtschaft; seine ständig anwachsende Aufgabenfülle hat zu einer kaum mehr übersehbaren Vermehrung des Rechtsstoffes geführt. Die Rechtsproduktion nicht nur der nationalen, sondern auch der supranationalen (Europäischen Union) und internationalen (Vereinte Nationen) Normschöpfer kann daher nur durch eine systematische und dogmatische Durchdringung des öffentlichen Wirtschaftsrechts bewältigt werden. In Ergänzung zum allge- gemeinen Teil sind im vorliegenden Band die Spezialmaterien herausgearbeitet. Die Autoren, überwiegend aus dem universi- tären Bereich,aber auch aus der Praxis, gelten als ausgewie- sene Kenner ihres Sachbereichs. Hervorgehoben werden neben höchster Aktualität das dogmatische Grundverständnis sowie die jeweiligen europa- und internationalrechtlichen Bezüge.

Show description

Read Online or Download Öffentliches Wirtschaftsrecht: Besonderer Teil 1 PDF

Best german_11 books

Das neue Menschenbild

Mit seiner Neudefinition des Bewusstseins als psychisches raumzeitliches Kontinuum eröffnet Heinrich Schwarz eine ganz neue Sicht auf Mensch und Gott. Soziale Grundforderungen in großen Weltkulturen gewinnen so gesehen für uns heute wieder an Bedeutung. Gleichsam von selbst ergibt sich das neue Menschenbild.

Additional resources for Öffentliches Wirtschaftsrecht: Besonderer Teil 1

Example text

W Henke, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Bd. IV, 1964, S. ; H. l, 1971, Sp. ; F. Lütge, Deutsche Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 3. , 1966, S. ; B. Vogel, Allgemeine Gewerbefreiheit, 1983, insbes. S. ; C. Quante, Die geistesgeschichtlichen Grundlagen und die Entwicklung der Gewerbefreiheit in Deutschland, 1984; W Rüjner, Zu Preußens Wirtschaftsverfassung und Wirtschaftsverwaltung im 19. Jahrhundert - Gewerbe und Infrastruktur im Liberalismus, DVP 1981, S. 213 ff. 2 Vgl. dazu W Frotscher, Wirtschaftsverfassungs- und Wirtschaftsverwaltungsrecht, 2.

München 1994; H. D. larass, Wirtschaftsverwaltungsrecht und Wirtschaftsverfassungsrecht, 2. M. 1984; F. Lütge, Deutsche Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 3. , Berlin, Göttingen 1966; G. Püttner, WirtschaftsverwaItungsrecht, 1. a. 1989; Chr. Quante, Die geistesgeschichtIichen Grundlagen und die Entwicklung der Gewerbefreiheit in Deutschland, Diss. , Münster 1984; K. O. Scherner/D. ), Vom Gewerbe zum Unternehmen. Studien zum Recht der gewerblichen Wirtschaft im 18. und 19. Jahrhundert, Darmstadt 1982; R.

57 BVerwG, NJW 1977, S. T. wörtlich übereinstimmend: BVerwG, GewArch 1973, S. 265 (269); GewArch 1987, S. 331 (332); HessVGH, GewArch 1991, S. 343; P. Badura (FN 3), Rdn. -W Arndt, in: U. Steiner, Besonderes Verwaltungsrecht, 4. Auft. 1992, S. 802; R. Staber, Wirtschaftsverwaltungsrecht, 8. , S. 246; D. Ehlers, in: N. AchterbergIG. Püttner, Besonderes Verwaltungsrecht, Band I, 1990, S. 72; P. J. Tettinger (FN 19), § 1 Rdn. I; G. Kahl (FN 34), Ein!. Rdn. N. Kritisch in neuerer Zeit aber G. Püttner (FN 51), S.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 21 votes